KURUNOCHORI WANDERUNG

 

Von   Insel-Hauptstadt  fahren  wir  bis KURUNOCHORI, wo  diese Wanderung  beginnt!

Wir laufen durch das nette Dorf bis zum kleinen Nachbardorf Mili mit einem Wasserfall  und einer kleinen  Kapelle!

Es  gibt wie  bei  jeder  Wanderung auch jede Menge Informationen über Botanik und Naxiotische Kultur und Tradition!

Diese  Wanderung   führt uns nicht  nur  zu den  beiden  Kouros-Statuen, die seit dem  sechsten Jahrhundert  vor  Christus  auf  uns warten,  sondern auch durch besonders ursprüngliche  Dörfer im  Landesinneren!

Nach  dem  Besuch der beiden  Kouroi  geht es weiter  auf  Marmor  Fußwegen  bis  zum Dorf ‚Oberes’ Potamia, wo wir  unsere erste  Erfrischungspause mit frischen Zitronensaft haben!

Danach laufen  wir durch das ‚Mittlere’  und ‚Untere’ Potamia! Vom ‚UnteremPotamia aus gehen wir  eine nette Abkürzung durch einen Olivenhain, um ein sehr gut verstecktes venezianisches Jesuiten-Kloster im Gebiet von Kalamitsia leichter zu erreichen.

Nach dessen Besichtigung ist es nicht mehr so weit, um unseren Zielort Melanes zu erreichen, und unsere Mittagessen-Pause genießen können!

Eine  Rundwanderung  mit  vielen  Besichtigungen historischer Monumente aus der Zeit der Antike bis zur  venezianischen Zeit!

 

Wanderzeit: 3 Stunden 45  Minuten.

Transferzeit  30 Minuten insgesamt!

Immer  am  Ende der Wanderung, wenn man nicht  mehr zu Fuß weiter muss, gibt es als  Bonbon eine  Stunde  Pause für ein leckeres Mittagessen!